Springe zum Inhalt

Evangelische Jugendarbeit im Kirchenkreis Greiz

Jugendarbeit ist ein wichtiger Teil der evangelischen Gemeindearbeit im Kirchenkreis Greiz. Dabei ist sehr unterschiedlich geprägt, wie auch unsere Gemeinden unterschiedlich geprägt sind. Wir finden in ihr den Schülerbibelkreis an der Schule wieder, den Teeniekreis in der Gemeinde, den EC-Jugendkreis, die junge Gemeinde, die Sportgruppe, den Jungen Erwachsenen-Kreis und noch vieles mehr. Auch der Jugendclub mit seinen offenen Angeboten gehört dazu.

Es ist wichtig, dass unsere Gemeinden für Jugendliche Freiräume schaffen, wo sie auch manches erproben können, wo sie Verantwortung übernehmen. Wo es auch möglich ist, dass sie versagen. Das ist wichtig für die gemeindliche und übergemeindliche Jugendarbeit. Gerade durch Jugendarbeit bekommen die Kirchengemeinden neue Impulse, Perspektiven und gesellschaftliche Relevanz.

Es ist ist wichtig mit den Jugendlichen einen relevanten, verbindlichen, fröhlichen und verantwortungsbewußten christlichen Glauben zu leben. Sie in ihren Lebenslagen zu begleiten und zu unterstützen. Ihnen Orte zu bieten, wo sie im Glauben gestärkt werden. Ihnen Räume und Zeiten schaffen, wo Jugendliche Gemeinschaft erleben können Sie für den Glauben an Gott und für die Nachfolge Jesu Christi zu begeistern und zu gewinnen.

Ein wichtiger Teil ist die Konfi-Camparbeit, weil sie doch für viele Konfirmanden, der Einstieg ins Gemeindeleben und vielleicht in die Jungen Gemeinden und Jugendkreise ist. Mit dem Projekt MäcFit werden die noch zu Konfirmierenden oder gerade Konfirmierten zur Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit gewonnnen.

In Zeulenroda ist eine TenSing-Gruppe unter der Leitung von Kreisjugendwart Steffen Schürer aktiv.